Was interpretiert ihr?

Das Thema Neurographik zieht sich noch weiter durch mein Leben. Ich bin richtig fasziniert davon. Ich versuche, mir selbst dabei mehr auf den Grund zu gehen, bekomme manchmal Ergebnisse, die das spiegeln, was ich schon weiß, aber auch Schwerpunkte zeigen sich plötzlich, die mir nicht bewusst waren.

Was interpretiert ihr? weiterlesen

Entschleunigung tut not

Es ist Sonntag-Mittag und ich bin total unruhig und gespannt, auf was ich mich da heute Abend einlasse. Ich habe mich zu einem Webinar angemeldet, bei dem es darum geht, einen blockierende Glaubenssätze herauszufinden, vielleicht daran zu arbeiten (obwohl ich vermute, dass das zeitlich nicht möglich ist) und Möglichkeiten, die sich einem auftun, die in einem schlummern, zu erkennen. So zumindest habe ich das Thema verstanden. Da es ein Gratis-Angebot ist und man bei dem Kurs mit Neurographik arbeitet, was mich total fasziniert, habe ich mich mal angemeldet.

Entschleunigung tut not weiterlesen

Hin und her, hier und dort – ich tanze durchs Leben

Diese Überschrift trifft es sehr gut. Ich nenne es inzwischen nicht mehr Verzetteln oder Prokrastinieren, nein, ich nenne es einfach ICH-SEIN und MICH-ENTWICKELN. Zwar kommen mir immer mal wieder kleine Zweifel an der Vielfalt meiner Interessen und Tätigkeiten, doch das Bild, wie ich dabei durch mein Leben tanze, mich leicht und beschwingt fühle(n kann), gefällt mir sehr gut und entkräftet auch den leise ermahnenden Unterton der Vernunft.

Hin und her, hier und dort – ich tanze durchs Leben weiterlesen

Herz-Energie

Seit Jahren bin ich auf der Suche nach mehr Zufriedenheit im Leben. Inzwischen hat sich bei mir Vieles verändert und ich bin dem Ziel tatsächlich deutlich näher gekommen. Ich beschäftige mich im Moment mit den Energien im Körper und in unserer Umwelt – manche nennen es Esoterik, manche Magie und manche Spinnerei – und habe das Gefühl, mich psychisch immer mehr zu stabilisieren. Ich bin fest entschlossen, den Weg weiter zu gehen, auch wenn er mich über so einige dunkle Bereiche führen wird, wie mir erst am Wochenende bei einer Herz-Heilungs-Meditation verdeutlicht wurde.

Herz-Energie weiterlesen

Automatische Abnehmpause wird jetzt beendet!

Mir war gar nicht bewusst, dass ich seit über drei Wochen hier nichts mehr geschrieben habe. In der ersten Woche hatte ich mich abnehmtechnisch entspannt und war mit den Vorbereitungen für ein langes Ausflugswochenende beschäftigt.
Dann verbrachten wir ein paar sehr schöne Tage im Bergpark von Kassel in dem wirklich empfehlenswerten Schlosshotel Wilhelmshöhe. Wir trafen uns dort mit meiner Schwester und Mutter, für die der Kurzurlaub hauptsächlich gedacht war. Ihre Demenz nimmt zu und sie genießt derzeit die Momente mit ihren Kindern und Enkel besonders. Noch erinnert sie sich auch an solche Unternehmungen und zehrt wochenlang davon, meistens anhand von Fotos auch viel länger.

Automatische Abnehmpause wird jetzt beendet! weiterlesen

… love your body …

Das ist ein Thema. Immer wieder und wohl für die meisten von uns. Selbst wenn wir uns mal mehr Liebe zu unserem Körper eingeredet erarbeitet haben, die Zweifel lassen uns wohl nie ganz los. Sie schweigen nur phasenweise, mal längere, mal kürzere Zeit. Ich glaube, die wenigsten schaffen es, sich nach so vielen Jahrzehnten voller negativer Gedanken in Bezug auf ihren Körper wirklich und ehrlich selbst zu mögen.

… love your body … weiterlesen

3 Monate abnehmen – Auswertung

Das mit der logischen Auswertung meiner Ernährungs- und Abnahmedaten ist gar nicht so einfach. Der Körper folgt keiner strengen Logik. Zu viele Faktoren beeinflussen ihn, und zu viele Faktoren wirken sich wohl zusätzlich zum Kaloriendefizit auf die Abnahme aus. 3 Monate abnehmen – Auswertung weiterlesen